Einladung zum Reichelsburgfest

Vom 21.06. – 23.06.2019
auf der historischen Reichelsburg in Baldersheim

Auch dieses Jahr findet in Baldersheim bei Aub wieder das historische Reichelsburgfest auf der Burgruine der Reichelsburg statt. Erleben Sie dieses in Franken einzigartige Ereignis auf der Reichelsburg, die romantisch in das wunderschöne Gollachtal eingebettet im Auber Wald liegt und bestaunen Sie die historischen Gewänder des Truchsess von Baldersheim und seines Gefolges.

Freitag, 21. Juni

Eröffnet wird das Fest am Freitagabend mit Disco und Skatepunk. Mit heißer Disko-Musik von den DJs Macx & Kalla wird im Burghof die Nacht zum Tag gemacht und unter freiem Himmel abgefeiert. Nach längerer Zeit spielt auch wieder eine Band auf der Burg. Hazel The Nut schenken euch neben Augenzwinkern und einem Lächeln die volle Ladung Pop-Punk. Ein Muss für jeden Fan vom Soundtrack zu American Pie und kalifornischen Klängen.

Samstag, 22. Juni

Am Samstagabend übernehmen der Truchseß und seine Burgfrau, die Schlüssel der Burg. Als besondere Attraktion gibt es in diesem Jahr den schon legendären Ritterschmaus. Eine ganze Sau wird vor Ihren Augen frisch gegrillt. Für die musikalische Unterhaltung auf der Burg sorgt dieses Jahr die Winzerkapelle Beckstein. Um ca. 20:00 Uhr bekommt der Truchseß durch den Bürgermeister der Stadt Aub für den Zeitraum des Festes die Schlüssel der Burg überreicht.

Sonntag, 23.Juni

Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst auf der Burg. Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich zum Fränkischen Hochzeitsessen eingeladen. Die Gelchsheimer Musikanten sorgen für die musikalische Umrahmung.
Die Kinder des Baldersheimer Kindergartens führen um 12:30 Uhr einen Tanz auf.
Um 14:30 Uhr zeigen die Jugendkapelle Gelchsheim-Baldersheim-Gaukönigshofen und die Bläserklassen der Grundschule Aub ihr musikalisches Können.
Am Nachmittag wird erstmals die Blaskapelle Gattenhofen für Unterhaltung auf der Reichelsburg sorgen. Das Fest wird dann ab 19:00 Uhr mit dem Rhön-Quartett und „Blasmusik pur“ seinen musikalischen Abschluss finden.
Den ganzen Sonntag wird es eine Kinderbetreuung mit Spiel und Spaß für die Kinder geben. Der Turm der Reichelsburg wird am Sonntag für die Besucher des Festes geöffnet sein. Hier können Sie die unvergleichliche Atmosphäre der Burg und des umliegenden Wald besonders genießen.

Bei schlechtem Wetter wird der Burghof mit Zelten überdacht sein.

Für Festbesucher, die den Berg zu Fuß nicht ersteigen können, wird es am Samstag und Sonntag einen Taxiservice vom Parkplatz im Gollachtal hoch auf die Reichelsburg geben.

Der Truchseß und seine Burgfrau wünschen Ihnen ein unvergessliches Wochenende in Baldersheim und freuen sich darauf Sie persönlich auf der Reichelsburg begrüßen zu dürfen.

Kommunion in Burgerroth

bbblbbbr

Mit Jesus verbunden“ – unter diesem Motto feierten die Kommunionkinder Theresa Neckermann, Jakob Langer, Marlon Weber, Lena Kletzander, Anton Metzger und Roman Ehrmann aus den Pfarrgemeinden Aub, Baldersheim und Burgerroth gemeinsam ihre Erstkommunion mit Pfarrer Sauer. Nach vielen Jahren konnte endlich wieder einmal ein weißer Sonntag in der St. Andreas Kirche in Burgerroth gefeiert werden. Die kleine Kirche bot den passenden, festlichen Rahmen um einen wunderschönen Gottesdienst zu feiern. Die Musikgemeinschaft begleitete die Kommunionkinder zur Kirche und spielte ihnen im Anschluss an den Gottesdienst ein Ständchen.

Maibaum

bbblbbbr

Auch dieses Jahr zog die Musikgemeinschaft mit dem Maibaum zum Kornmarkt. Nach dem Aufstellen spielten erst die Flötenkinder einige Lieder. Die Musikgemeinschaft unterhielt die zahlreichen Gäste bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Markusprozession

bbblbbbr

Die Markusprozession ist ursprünglich eine heidnische römische Stadtprozession gewesen um die Götter gnädig zu stimmen. Als das Christentum Staatsreligion wurde, wandelten sich oft die heidnischen Bräuche in christliche. Die Bittgänge entstanden und hatten nun als zentrales Thema Gott um ein gutes Gedeihen der Felder und Fluren zu bitten. Zufälligerweise fiel der Tag der alten Stadtprozession auf den Gedenktag des Hl. Markus, so dass sie nun den Namen dieses wichtigen Heiligen erhielt und so in das Brauchtum des Abendlandes einging.

Osterweckruf

bbblbbbr

Am Ostersonntag fand der traditionelle Osterweckruf der MGBB statt. Eine Tradition die von „jung und alt“ im Musikverein gelebt wird. Um 6 Uhr wurde an der ersten Station musikalisch gestartet. Im Anschluss gab es ein Weißwurst-Frühstück bzw. Kaffee und Kuchen.

Rumpelkinder unterwegs

bbblbbbr

Pünktlich um 6 Uhr am Karfreitag starteten die Rumpelkinder mit ihren Rumpelkästen, um die Glocken zu ersetzen. In Baldersheim ist es Tradition, dass in einheitlichem Takt gerumpelt wird. Zehn mal am Karfreitag und drei mal am Samstag begaben sich die Kinder auf den Weg durchs Dorf.

Faschingsumzüge

bbblbbbr

Auch dieses Jahr war die MGBB als wilder Zoo verkleidet auf den Faschingsumzügen in Würzburg, Veitshöchheim und Aub unterwegs. Wild waren auch die ersten Faschingsstücke, bis jeder seine Noten und Takte im Griff hatte. Bei schönem Wetter sorgten die Musiker bei den Zuschauern am Straßenrand wieder für tolle Stimmung. Nach dem Umzug in Würzburg blieben noch einige Musiker in der Stadt und machten dort nicht nur musikalisch die Straßen und Kneipen unsicher. Zum traditionellen After-Umzugs-Essen nach dem Umzug in Veitshöchheim ging es dieses Jaht nicht in den McDonalds, sondern in unsere Baldersheimer Gastwirtschaft zu Schnitzel mit Pommes.  In Aub beendeten die Baldersheimer Musiker nach dem Umzug auf dem Marktplatz mit ein paar Stücken die diesjährige Faschingssaison.

Neues von der Generalversammlung

Am Sonntag, den 24. Februar 2019 fand im Gasthaus Stegmeier die Mitgliederversammlung der MGBB statt. Der Vorstand der Kapelle Michael Flury begrüßte die Anwesenden und bedankte sich bei allen für die Unterstützung im letzten Jahr. In kurzen Berichten fassten er, die Vorstände für Feste/Ausbildung Karl Nestmeier und Bernd Geißendörfer, die Schriftführerin Barbara Langer und die Kassiererin Lioba Kinzinger die Arbeit jeweils ihres Bereiches zusammen und Gaben einen Ausblick auf das folgende Jahr. Anschließend erfolgte die Entlastung und die Neuwahlen der Vorstandschaft.
Die Vorstände und Kassierer wurden wieder bestätigt. Als Schriftführerinnen wurden Katharina Körner und Hanna Böhm neu gewählt, nachdem Barbara Langer und Stefanie Borst nicht mehr zur Verfügung standen. Als Beisitzer bestätigt wurden Sven Lörner, Patrick Neckermann, Philipp Wagenpfahl und Lorenz Igers. Neu gewählte Beisitzer sind Josef Hoos, Emma Haaf und Florian Derks. Michael Flury bedankte sich bei Birgit Hoos, Johannes Kinzinger und Maria Hoffmann, die aus der Vorstandschaft ausschieden.

Geburtstags-Ständerle für E. Geissendörfer

bbblbbbr

Zum Geburtstag von unserem Ehrenmitglied Erwin Geissendörfer spielte die MGBB ihm ein Ständchen. Im Anschluss lud er die Musiker noch zu Rock zu Kaffee und Kuchen bzw. zur Brotzeit ein. Die Musiker und Vorstandschaft der MGBB gratulieren ihm herzlich und wünschen ihm alles Gute und viel Gesundheit.

Einladung zur Generalversammlung mit Neuwahlen am 24.02.2019

Hiermit laden wir alle Mitglieder herzlich ein zur
Generalversammlung
der Musikgemeinschaft Baldersheim-Burgerroth
am Sonntag, den 24. Februar 2019 um 19:00 Uhr
im Gasthaus zum Lamm in Baldersheim

Folgende Tagesordnungspunkte werden behandelt:

  1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden
  2. Bericht der Schriftführerin
  3. Bericht der Kassiererin
  4. Bericht der Kassenprüfer / Entlastung der Vorstandschaft
  5. Neuwahlen
  6. Verschiedenes
  7. Wünsche und Anträge

Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis 17. Februar 2019 beim Vorsitzenden einzureichen.
Die Teilnahme an der Generalversammlung sollte für alle aktiven und passiven Mitglieder selbstverständlich sein. Zeigen Sie mit Ihrer Anwesenheit Ihre Unterstützung für die Arbeit des Vereins.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Flury; Karl Nestmaier; Bernd Geißendörfer
(Vorsitzende Musikgemeinschaft Baldersheim-Burgerroth)

1 2 3 51