Weihnachtskonzert in der Stadtkirche

Auf Einladung der Musikgemeinschaft Baldersheim/Burgerroth trafen sich Musikanten und Sänger in der Stadtpfarrkirche zum Weihnachtskonzert. Mit bekannten Weihnachtsliedern, aber auch mit konzertanten Stücken boten die Musikkapellen und Chöre vielseitige weihnachtliche Musik. An dem Konzert beteiligten sich neben der gastgebenden Musikgemeinschaft unter ihrem Dirigenten Siegfried Graf die Historische Trachten- und Stadtkapelle Aub unter Karl-Heinz Krieger, der evangelische Posaunenchor Aub/Hemmersheim unter Tanja Tröge, der Sängerkranz Aub unter Johannes Wolf und der katholische Kirchenchor Aub unter Albert Neulinger. Gedanken zum Advent vom katholischen Pfarrer Gregor Sauer und seinem evangelischen Amtsbruder Richard Tröge, gaben dem Konzert eine besinnliche Note. Zum Abschluss durften die Zuhörer zu einem gemeinsamen Chor einstimmen in „Oh du fröhliche“.

Alfred Gehring (c) mainpost

Auftrag für die Treppe

Für die die Erneuerung der Treppe in der alten Schule in Baldersheim hat der Stadtrat den Auftrag vergeben. Auf die beschränkte Ausschreibung hin waren zwei Angebote eingegangen. Eines habe jedoch nicht gewertet werden können, da die Unterlagen unvollständig ausgefüllt worden seien, hieß es von der Verwaltung.

Auftrag für die Treppe

Für die die Erneuerung der Treppe in der alten Schule in Baldersheim hat der Stadtrat den Auftrag vergeben. Auf die beschränkte Ausschreibung hin waren zwei Angebote eingegangen. Eines habe jedoch nicht gewertet werden können, da die Unterlagen unvollständig ausgefüllt worden seien, hieß es von der Verwaltung.

10.000’er Besucher auf unserer Homepage

Nach nur 1 1/2 Jahren können wir den 10.000. Besucher auf unserer Homepage begrüssen. Ich hoffe, dass es so weitergeht und die Seite weiterhin gut angenommen werden würde. So ab und zu würde ich mich um Unterstützung freuen, da die Seite aktuell zu halten doch viel Zeit beansprucht und mein „real life“ mir immer weniger Zeit lässt mich immer zeitnah um diese Seite zu kümmern.
Nichts desto trotz 10.000 Besucher…. Wahnsinn….

Einladung zum Weihnachtskonzert

Auch dieses Jahr halten die Chöre, Musikverein und Posaunenchöre aus der Umgebung von Aub das schon traditionelle Weihnachtskonzert und stimmen damit sich und die Zuhörer auf das Weihnachtsfest ein. Am 23.12.2007 um 15.00 Uhr beginnt das Konzert in der Auber Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt.
Es wird kein Eintritt verlangt aber um Spenden für eine gute Sache wird gebeten. Dieses Jahr wird die Renovierung des Baldersheimer Spielplatzes unterstützt.
Die Musikgemeinschaft Baldersheim/Burgerroth freut sich auf Ihr kommen.

Konzertspiel dere Musikkapellen aus dem Ochsenfurter Gau

Zum traditionellen Konzertspiel trafen sich die Musikkapellen aus Aufstetten, Bütthard, Gaukönigshofen und Sonderhofen im Haus der Jugend. Neben zahlreichen Freunden der konzertanten Blasmusik waren die Musikanten aus Baldersheim-Burgerroth als Gastkapelle zum Musikantentreffen im Gau gekommen.
Dem aufmerksam lauschenden Publikum im vollbesetzten Saal boten die Musikanten aus dem südlichen Landkreis Konzertwerke auf beachtlichem Niveau dar. Kurt Müller führte in bewährter, fachkundiger und humorvoller Weise durch das vielseitige Programm. Zunächst stellte er die jeweilige Kapelle mit ihrem Dirigenten vor und gab anschließend eine erklärende Einführung in die Charakteristik der Vortragsstücke und ihrer Komponisten und Arrangeure.
Unter der Leitung von Alfred Kemmer eröffnete die Musikkapelle Bütthard mit dem Konzertmarsch „Arsenal“ von Jan van der Roost den musikalischen Abend. Es folgten „Duke Ellington in Concert“ (arrangiert von Paul Murtha) und ein Potpourri alter und unvergesslicher Volkslieder in der Bearbeitung von Franz Watz.
Zur Überraschung des Publikums sang die Kapelle zu Beginn und am Ende des Stückes je eine Strophe des Liedes „Kein schöner Land“, und dies zweistimmig und durchaus gekonnt. Kurt Müller spielte mit den Sonderhöfer Musikanten anfangs das Stück „Caribbean Summer“ von Luigi di Ghisallo, es folgte das Stück „Indian Fire“ von Mario Bürki.
Die Musikkapelle Baldersheim-Burgerroth (Leitung Siegfried Graf) erfreute die Zuhörer mit „Choral and the Rock out“ von Ted Huggens und spielte danach „Free World Fantasy“ von Jacob de Haan. Für die Musikkapelle Aufstetten leitete Edgar Bätz zum Auftakt ihres Vortrages die Komposition „Scandinavia“ von Alfred Bösendorfer. Es schloss sich die temperamentvolle Melodienfolge „Russisches Tagebuch“ von Hans Hartwig an.
Die Musikkapelle Gaukönigshofen trug unter der Leitung von Joachim Sollner das mehrteilige Werk „Contrasto Grosso“ von Jacob de Haan vor. Ihren Vortrag beendete die Musikkapelle mit der neuen böhmischen Polka „Daheim in Böhmen“ von Freek Mestrini.
Der Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder freute sich über die Bandbreite der musikalischen Darbietungen und sprach allen Aktiven für den gelungenen Abend seine Anerkennung aus. Besonders positiv äußerte er sich über die hohe Anzahl an Jugendlichen in den örtlichen Musikkapellen, die von einer engagierten Jugendarbeit und erfolgreichen Ausbildung der Jungmusikerinnen und Jungmusiker in den Musikvereinen zeuge.