#musikergegencorona (Teil 2)

2020.03.29-musikergegencorona-40.jpg

Als Zeichen der Solidarität in Zeiten von Corona unterstützten heute  viele Musiker der gesamten Pfarreiengemeinschaft Aub-Gelchsheim  den Flashmob am Sonntag, 29.03.2020. 

Deutschlandweit spielten heute wieder Musikerinnen und Musiker um 18:00 Uhr  “Von guten Mächten wunderbar geborgen”  aus ihren Fenstern, um den Menschen Mut zu machen und ihnen zu zeigen, dass eine Gemeinschaft keine Frage der Entfernung ist.

bbblbbbr

Vielen Dank an alle Musikerinnen und Musiker für´s Mitmachen! 

2020.03.29-musikergegencorona-42.jpg

Flashmob: #musikantengegencorona

Als Zeichen der Solidarität in Zeiten von Corona unterstützte auch die Musikgemeinschaft Baldersheim/Burgerroth e.V. (+ zwei Überraschungsgäste) den Flashmob am Sonntag, 22.03.2020.

Deutschlandweit spielten Musikerinnen und Musiker um 18:00 Uhr Beethovens Schlusschoral “Freude Schöner Götterfunken” aus ihren Fenstern.

bbblbbbr

#musikantengegencorona #odeandiefreude #beethovenjahr

Weihnachtskonzert Aub

Am vierten Advent fand das jährliche Weihnachskonzert in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Aub statt.

Mitwirkende Kapellen und Chöre waren:

  • die Historische Trachten- und Stadtkapelle Aub (Leitung: Karl-Heinz Krieger)
  • der Sängerkranz Aub (Leitung: Frank Rittwagen)
  • die Musikgemeinschaft Baldersheim/Burgerroth (Leitung: Josef Hoos)
  • der Frauenchor Ars Musica (Leitung: Regine Hangstein)
  • der Posaunenchor Aub-Hemmersheim (Leitung: Tanja Tröge)

Die Musiker verzauberten die Zuhörer mit ihren weihnachtlichen Klängen und stimmten somit in die Weihnachtszeit ein.

Pfarrerin Elke Gerschütz und Pfarrer Gregor Sauer regten mit ihren besinnlichen Adventsgedanken zum Nachdenken an.

Mit dem Erlös unterstützte der diesjährige Ausrichter, der Sängerkranz Aub, die Regenbogenklinik für krebskranke Kinder in Würzburg.

Musikalische Adventsstunde

Die  Musikgemeinschaft Baldersheim/Burgerroth e.V.  lud am Sa., 21.12.19 zu einem besinnlich-musikalischen Adventskonzert in die Pfarrkirche St. Georg in Baldersheim ein.

Schöne Adventsgedanken wurden von Nicole L. und Katrin R. vorgetragen, die auch zum Nachdenken anregten.

bbblbbbr

Der Musikverein verzauberte die Zuhörer mit weihnachtlichen Klängen und leitete somit in den vierten Advent ein. Das Adventskonzert wird in Baldersheim sehr gut angenommen und lockt auch jährlich Interessierte aus den Nachbargemeinden an, das uns sehr freut!

Im Anschluss konnte man sich im Gewölbekeller des DGH mit einer (oder mehreren) Tasse(n) Glühwein/Punsch aufwärmen und mit Lebkuchen stärken. Das gemütliche Beisammensein ist immer wieder ein schöner Abschluss dieses Abends. 

Vielen Dank an euch Zuhörer! Ohne euch würde es diesen Abend nicht geben.

Einweihung Dorfgemeinschaftshaus

Nach 2 Jahren intensiven Bauarbeiten am alten Schulhaus wurde heute am So., 01.12.19 das Dorfgemeinschaftshaus eingeweiht.

Zahlreiche Ehrengäste, Baldersheimer und Interessierte sind erschienen und bestaunten das neue Werk.

Viel Lob und Anerkennung sprach Bürgermeister Robert Melber den umliegenden Baufirmen, dem Architekturbüro WTJ und natürlich nicht zu vergessen (!) unseren “topengagierten” Eigenleistern aus. Wenn diese Truppe nicht gewesen wäre, hätte die Eröffnung heute sicher nicht stattfinden können. Viele, viele Arbeitsstunden absolvierten sie in ihrer Freizeit und haben so einiges auf die Beine gestellt.

Musikalisch wurde der Empfang durch unsere Bläserklasse unter der Leiter Leitung von Johann Wolpold umrahmt.

Pfarrer Gregor Sauer und Pfarrerin Elke Gerschütz segneten unser Dorfgemeinschaftshaus. Nun stehen den zukünftigen Veranstaltungen, Sitzungen, Musikproben und dem Vereins-/ und Gemeindeleben nichts mehr im Wege → DorfGemeinschaftsHaus  ……. ein Haus für alle eben!

Anschließend versorgten uns unsere fleißigen Landfrauen mit einem Weißwurst-Frühstück und am Nachmittag gab es noch Kaffee und eine große Auswahl an selbstgebackenem Kuchen unserer Gemeinde.

Außerdem gab es ein ausgedehntes Kinderprogramm mit tollen Bastelideen und Spielen in unserem gemütlichen Gewölbekeller des “DGH”. Dieses Programm übernahm Katrin Reuß mit ihren zuverlässigen Helferinnen Hannah Böhm und Raffaela Deppisch.

Ein Haus für Jung und Alt! 🙂

Volkstrauertag

Am Sonntag, den 24.11.19 erinnerten wir uns an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltbereitschaft und Gewaltherrschaft aller Nationen.

Der Volkstrauertag  gehört zu den sogenannten stillen Tagen und  wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag  begangen. (Bei uns heute eine Woche später).

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und an Pfarrer Gregor Sauer, der den Gottesdienst gestaltete.