Konzert zur Weihnacht in Aub

Zur Aufführung kamen in dem rund einstündigen Konzert in der Stadtpfarrkirche, Advents- und Weihnachtslieder wie „Stehet still und lauscht ein wenig“ (gesungen vom Sängerkranz Aub geleitet von Johannes Wolf) oder „Oh Kind, du wahrer Gottessohn“ (gesungen vom Frauenchor Ars Musica unter der Leitung von Regine Hangstein) oder „Engel bringen frohe Kunde“ (intoniert vom Posaunenchor Aub-Hemmersheim dirigiert von Tanja Tröge) und dem „Weihnachtsstern“ (gesungen vom kath. Kirchenchor Aub geleitet von Albert Neulinger).
Die Musikgemeinschaft Baldersheim-Burgerroth, dirigiert von Thomas Hümpfner trug Stücke wie „The Rose“ vor und die als Veranstalter auftretende Historische Trachten- und Stadtkapelle Aub, dirigiert von Karl-Heinz Krieger bereicherte das weihnachtliche Musikprogramm mit den Stücken „Advents-Fantasie“ und „2 Sätze aus dem Weihnachtsoratorium“. Adventsgedanken trugen Pfarrerin Elke Gerschütz und Pfarrer Gregor Sauer vor.
Der Erlös kommt der musikalischen Arbeit der Grundschule Aub zugute.

Musikalische Adventsstunde

Zum vierten Mal veranstaltete die MGBB eine „musikalische Adventsstunde“ in Baldersheim.
Den Anfang machten die Kinder der musikalischen Früherziehung unter der Leitung von Margot Kocher. Mit ihren Liedern wie „Wir sagen Euch an den lieben Advent“ und „We wish you a merry christmas“, zauberten sie so manchem Zuhörer ein Schmunzeln ins Gesicht.
Das Orchester unter der Leitung von Thomas Hümpfner spielte weihnachtliche Weisen. Dazwischen trugen zwei Musikerinnen besinnliche Texte zur Weihnachtszeit vor.
Die Besucher und Musiker ließenden Abend mit Lebkuchen und Glühwein vor der Kirche ausklingen.