Hochzeit Bernd & Tina

Standesamt&Polterabend                        Kirchliche Trauung

Am 30.06.2012 gaben sich unsere Musik-Kameradin Tina (Oboe & Klarinette) und unser 1.Vorstand Bernd (Bass) das Ja-Wort. Beim Standesamt und bei der kirchlichen Trauung umrahmte die Musikgemeinschaft Baldersheim/Burgerroth die Feierlichkeiten. Der ganze Musikverein wünscht dem jungen Glück alles Gute, viele glückliche Stunden auf ihrer tollen neuen „Rentnerbank“ und reichlich musikalischen Nachwuchs.

Johannisfeuer

Bei schönem Wetter zog der Musikverein traditionsgemäß mit einem Fackelzug vom Kirchplatz zum Johannisfeuer um es mit Beginn der Dunkelheit zu entzünden. Nachdem die deutsche Fußballmanschaft ihr Spiel bei der EM gewonnen hatte, war noch Stimmung bis in den frühen morgen.

Reger Andrang beim Reichelsburgfest

 vom 08. – 10. Juni 2012 
auf der historischen Reichelsburg in Baldersheim

Fleißig sorgten am Wochenende zahlreiche Helferinnen und Helfer in historischen Gewändern dafür, dass es den Gästen beim Reichelsburgfest auf der Burgruine über dem Gollachtal an nichts fehlte.

Aufbau                                                 Beatabend
„Der alte ist wieder da,“ verkündete Otto Haaf bei der Eröffnung des Reichelsburgfestes den Festgästen. Es ist ja auch nicht leicht, einen Truchsess zu finden. Diese Erfahrung musste die Musikkapelle Baldersheim-Burgerroth machen, als sie einen Nachfolger für Truchsess Karl suchte, der aus privaten Gründen dieses symbolträchtige Amt zum Reichelsburgfest nicht mehr ausüben wollte. Da trotz intensiver Suche kein Nachfolger gefunden werden konnte, musste der Vorgänger wieder ran. So begrüßte wie in alten Jahren wieder Truchsess Otto der Erste (und zugleich der Zweite) die Gäste des Reichelsburgfestes auf der Burgruine zwischen Aub und Baldersheim.

Allerdings steht ein neues Gesicht als Burgfrau an seiner Seite: Kathrin Reuss hat das Amt der Gastgeberin übernommen. Diese Rolle an der Seite der Baldersheimer Symbolfigur ist ihr wie auf den Leib geschrieben, als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht empfängt sie die Festbesucher mit Handschlag und ein paar freundlichen Worten.

Samstagabend                                                 Kirche
So fiel es zur Festeröffnung dem obersten Ratsherr der Stadt Aub, in Vertretung der zweite Bürgermeister Claus Menth, nicht schwer, die Schlüssel der Burg für die Dauer des Festes zu übergeben. „Feiert friedlich miteinander“, forderte er die Gastgeber mit gereimten Worten auf. Musikalisch unterstützt von ihrer „Hofkapelle“, den Sonderhöfer Dorfmusikanten, übernahm das Truchsesspaar freudig die Schlüssel der Burg für die Dauer des Festes.

Fleißig sorgten Heferinnen und Helfer in historischen Gewändern dafür, dass es den Gästen auf der Burgruine über dem Gollachtal an nichts fehlte.

Der Rest des Abends stand im Zeichen der Fußball-Europameisterschaft. Das Länderspiel zwischen Deutschland und Portugal wurde auf eine Großleinwand übertragen. Die Gäste fieberten mit und zitterten lange mit, bis der Sieg der Deutschen sicher war.

Sonntagmittag                                                 Abbau
Am Sonntag ging es weiter mit einem Festgottesdienst auf der Burgruine, bei dem Pfarrer Gregor Sauer den Gottesdienst zelebrierte. Eigens zum fränkischen Hochzeitsessen, das sich an den Gottesdienst anschloss, kamen weitere Besucher auf die Burg, so dass der Andrang groß war und die Helfer bei der Essensausgabe ordentlich ins Schwitzen kamen.

Videos
© mainpost – Alfred Gehring

Reichelsburgfest vom 08.-10. Juni

 

Auch dieses Jahr findet in Baldersheim bei Aub wieder das historische Reichelsburgfest auf der Burgruine der Reichelsburg statt.

Erleben Sie dieses in Franken einzigartige Ereignis auf der Reichelsburg, die romantisch in das wunderschöne Gollachtal eingebettet im Auber Wald liegt und bestaunen Sie die historischen Gewänder des Truchsess von Baldersheim und seines Gefolges.
Eröffnet wird das Fest am Freitag mit der Gruppe “Crossfire”. Ab 21:00 Uhr geht es unter freiem Himmel mit Rock- und Popmusik in den alten Gemäuern durch die Nacht. 
Am Samstagabend übernimmt der Truchsess von Baldersheim, die Schlüssel der Burg. Als besondere Attraktion gibt es in diesem Jahr den fast schon legendären Ritterschmaus. Eine ganze Sau wird vor Ihren Augen frisch gegrillt.
Für Stimmung am frühen Abend sorgen die Sonderhöfer Dorfmusikanten. Später wird das erste Fußballspiel der Deutschen Mannschaft bei der EM 2012 auf der Burg auf einer Großbildleinwand live übertragen. 
Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst auf der Burg. Im Anschluss daran unterhält sie die Musikkapelle Aufstetten.
Um 11.30 Uhr sind alle herzlich zum Fränkischen Hochzeitsessen eingeladen, das frisch nach altem Rezept für Sie zubereitet wird. Ab ca. 14:30 Uhr zeigen die Kindergartenkinder ihr tänzerisches und im Anschluss die Bläsergruppe der Grundschule Aub ihr musikalisches Können. Den Festausklang gestalten die Oberländer Musikanten.
Genießen Sie die unvergleichliche Atmosphäre auf der Burg und im umliegenden Wald, der das ganze Fest über abends in eine romantische Beleuchtung gehüllt sein wird.
Der Truchsess und seine Burgfrau wünschen Ihnen ein unvergessliches Wochenende in Baldersheim und freuen sich darauf, Sie persönlich auf der Reichelsburg begrüßen zu dürfen.

Fronleichnam

Der wichtigste Teil des Fronleichnamsfestes ist die Heilige Messe, deren liturgische Texte sich auf das Geheimnis der Eucharistie beziehen.
An die Heilige Messe schließt sich in der Regel die Prozession an, bei der die Gläubigen die vom Priester getragene Monstranz mit dem „Allerheiligsten“ (einer konsekrierten Hostie) in einem Festzug unter Gebet und Gesang durch die Straßen begleiten. Die Monstranz wird dabei von einem „Himmel“ genannten Stoffbaldachin beschirmt. Mit einer Station an bis zu vier Außenaltären, bei denen jeweils ein Abschnitt aus dem Evangelium vorgetragen, Fürbitten gesprochen und der eucharistische Segen in alle Himmelsrichtungen und über die Stadt erteilt werden, werden Elemente eines Flurumgangs aufgenommen. Die Prozession schließt meist in der Pfarrkirche mit dem Tantum Ergo und dem Te Deum.