Herbstkonzert 2008

Mit „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss begann das Programm des diesjährigen Herbstkonzert der MGBB, welches gefüllt war mit Premieren und solistischen Einlagen.
Zum ersten mal zu hören waren neben den neu angeschafften Pauken auch unsere Klarinettistin Christina Neeser, die nun auch Oboe zu spielen gelernt hat. Sie ist damit eine der wenigen Musiker im südlichen Landkreis, die dieses Instrument beherrscht. Auch die Flötenkinder, die von ihr ausgebildet werden, hatten mit kurzen Stücken ihren ersten Auftritt vor großem Publikum. Eine Premiere war ebenfalls, dass das „alte“ Orchester zusammen mit dem Jugendorchester einige Stücke spielten.

In dem Solostück „Happy Trombones“ zeigten die Posaunisten Christian Düll, Siegfried Graf und Florian Derks was so alles mit einer Posaune möglich ist. Mit „Tuba-Capriolen“ brachte unser jüngster Bass-Spieler Fabian Neckermann die Konzerthalle zum beben und zeigte, daß man mit dem Bass nicht nur Vor- bzw. Nachschlag spielen kann. In „The Typewriter“ brillierten Nicole Lörner an der Klarinette und unsere Schlagzeuger Michael Flury und Thomas Wagenpfahl an der Schreibmaschine und führten vor, wie schnell das 10-Finger-System sein kann. Zum Ende des Abends kamen die Überraschungsgäste, die „Wildecker-Herzbuben“ Michael Neckermann und Sebastian Knopf und brachten mit dem Stück „Herzilein“ nochmal Stimmung in die Halle.
Nach dem Konzert saßen viele Zuhöhrer und Musiker noch zusammen und ließen den Abend mit einem Feierabendbier gemeinsam ausklingen.
Vielen Dank geht an alle, die vor, hinter und auf der Bühne am gelingen des kulturellen Höhepunktes dieses Jahres in Baldersheim geholfen haben und an die Besucher des Konzerts, die sich die Zeit genommen haben, uns anzuhören.

6x Silber, 10x Bronze …

… das war das Ergebnis, welches die Jungmusiker der MGBB beim Leistungsabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes erfolgreich abgelegt haben. Im Rahmen des Herbstkonzertes der MGBB wurden die Jugendlichen vom 1. Vorstand Bernd Geißendörfer und der „Jugendleiterin“ Nicole Lörner zu Ihrem Erfolg gratuliert und bekamen ein kleines Geschenk überreicht. Der Vorstand lobte das Engagement und die Leistungsbereitschaft der Jugendlichen, die in den letzten Monaten neben den Vorbereitungen zum Herbstkonzert, sich auf die Prüfung, die in Gaukönigshofen abgelegt wurde, vorbereitet haben. Besonderer Dank ging an die Dirigenten des Jugendorchesters Anne Friedl und Sebastian Mark, die viel ihrer Freizeit opferten um die Jugendlichen auf die theoretische Prüfung vorzubereiten.
Bestanden haben die Prüfung zum D1-Abzeichen David Schützenmeier (Bass), Simon Lesch (Bariton), Roman Neckermann (Bariton), Luis Averbeck (Soxophone), Martina Wagenpfahl (Klarinette), Charlotte Kraft (Bariton), Stefanie Borst (Klarinette), Anna Spenkuch (Klarinette), Lisa Karl (Querflöte), Jana Stark (Querflöte).
Das D2-Abzeichen haben Franziska Flury (Klarinette), Theresa Liebenstein (Querflöte), Barbara Bätz (Soxophone), Karl Nestmeier (Soxophone), Fabian Neckermann (Bass), Nadine Deppisch (Soxophone) erworben.

Probenwochende in Röttingen

Zum Abschluss, der schon seit der Sommerpause dauernden Vorbereitung auf das Herbstkonzert, fand sich die MGBB auch dieses Jahr wieder zum Probenwochenende in der Hauptschule in Röttingen ein. Mit der Unterstützung hochkarätiger Dozenten wurden die Musikstücke über drei Tage in Satz- und Gesamtproben vertieft.
Unter Leitung von Siegfried Graf hat das Blasorchester eine reichhaltige und abwechslungsreiche Mischung aus konzertanter und unterhaltsamer Blasmusik einstudiert. 
Erstmals war auch das Jugendorchester der MGBB unter Leitung von Anne Friedl und Sebastian Mark bei den Proben mit dabei. Sie werden mit jungen modernen Stücken ebenfalls am Herbstkonzert zu hören sein.