Blockflötenunterricht

Als weitere Ausbaustufe unserer Jugendarbeit bietet die MGBB ab September 2007 Blockflötenunterricht an.
Die Ausbildung auf der Blockflöte sehen wir als Bindeglied zwischen musikalischer Früherziehung und der Ausbildung auf einem Blasinstrument.
Der Besuch der musikalischen Früherziehung ist aber keine zwingende Voraussetzung für den Blockflötenunterricht.
Der Schwerpunkt der Flötenausbildung wird darauf liegen, den Kindern musikalische Grundkenntnisse zu vermitteln und ihre Freude an der Musik zu wecken.
Spaß und Freude sind hier wichtiger als Leistungs- und Erfolgsdruck, denn den haben unsere Kinder noch früh genug.
Einstiegsalter für den Flötenunterricht ist 6 Jahre bzw. die Einschulung in die Grundschule.
Wir freuen uns, dass wir Christina Neeser als Ausbilderin für Blockflöte gewinnen konnten. Christina spielt selbst seit über 10 Jahren Blockflöte und hat mehrmals am Musikwettbewerb Jugendmusiziert teilgenommen, den sie als Bundessiegerin abgeschlossen hat. Weiterhin kennt Sie als aktive Musikantin die Anforderungen eines modernen Blasorchesters und kann so die Kinder auch gezielt auf diese Bedürfnisse vorbereiten.
Der Unterricht wird einmal wöchentlich eine halbe Stunde als Einzelunterricht durchgeführt. Eventuell wird der Unterricht nach einer Zeit auf Gruppenunterricht umgestellt, um das Spiel in kleinen Gruppen zu fördern.

Alle Interessenten (Eltern) laden wir
am Sonntag den 05.08.07
um 14:00Uhr
zu einer kurzen Info Veranstaltung in den Musikraum ein.

gez.
Bernd Geißendörfer
1.Vorsitzender MG Baldersheim Burgerroth

3 Tage Zeit für Helden

3 Tage Zeit für Helden hat begonnen und die Jugendlichen sind eifrig dabei den Baldersheimer Spielplatz zu renovieren. Ein Sandstrand wird am Stelzenbach angelegt, die Spielgeräte renoviert und neu gestrichen, ein neuer Sandkasten für Kleinkinder angelegt und ein Grillplatz für die Jugendlichen angelegt. Bei bestem Wetter ist die Stimmung ebenfalls bestens und mit Unterstützung des Bürgermeister und der Stadtarbeiter geht den ca. 20 Helden die Arbeit auch nicht aus. Neben der Arbeit ist durch ein Rahmenprogramm auch gesorgt, dass der Spass nicht vergessen wird. Sogar das Radio BR3 war da, um von den Arbeiten zu berichten.

Einladung zum Sommergrillen

Liebe Musikerinnen, liebe Musiker,
Liebe Ausschussmitglieder

Ereignisreiche Wochen liegen hinter uns! Seit die Arbeiten fürs Reichelburgfest Mitte Mai begonnen hatten war fast jeden Tag Musik angesagt.
Ob einer der vielen Arbeitseinsätze, Proben, Auftritte, Ständerle, Sitzungen oder Kirchenzüge.
Oft mussten Familie, Hobbys (außer Musik) oder auch der Beruf hintenanstehen.
Wir wissen das dieser Einsatz nicht selbstverständlich ist und möchten uns auf diesem Weg nochmals bei euch allen Bedanken!
Bevor wir am Sonntag in Waldmannshofen unseren Saisonabschluss haben und uns in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden, laden wir Euch und Eure Partner herzlich ein zum:

SAISONABSCHLUSSGRILLEN
Am Sa. 07.07.07
Ab 7 Uhr (Abends)
Am Waldrand in Baldersheim (unterhalb Reichelsburg)

Mitzubringen sind Salate, eigene Teller, Besteck und Gläser.
Ansonsten wünschen wir Euch eine schöne Sommerpause.
Denkt bitte auch an die nachfolgenden Termine. Und nehmt auch während der Pause mal Euer Instrument in die Hand, damit wir alle gut eingespielt im August wieder starten können.

Termine Blasorchester:
So 08.07. 16:45 Abfahrt nach Waldmannshofen (Auftritt von 18-23 Uhr)
Mi 11.07. 19:30 letzte Probe vor der Sommerpause
Di 07.08. 19:30 Ausschusssitzung
Mi 08.08. 19:30 erste Probe nach der Sommerpause

gez. Vorstandschaft der Musikgemeinschaft Baldersheim-Burgerroth

Wertungsspiel in Gerbrunn

Gleich mit zwei Gruppen war die Musikgemeinschaft Baldersheim / Burgerroth beim Wertungspielen in Gerbrunn anlässlich des Bundesbezirksmusikfest „900 Jahre Gerbrunn“ vertreten.
Das Jugendorchester unter der Leitung von Anne Friedl und Sebastian Mark wurden mit ihren Wertungstücken „Sun Calypso“ und „Sugar Creek Saga“ mit „sehr gutem Erfolg“ ausgezeichnet.
Auch das Blasorchester Baldersheim mit ihrem Dirigenten Siegfried Graf erreichten in der Mittelstufe mit den Stücken „Free World Fantasy“ und „L’Amistat“ die Auszeichnung „mit sehr gutem Erfolg“. Beim anschließenden Umzug und Massenchor gab die große Gruppe der Musikgemeinschaft ein gutes Bild ab. Daher auf diesem Weg auch von der Vorstandschaft nochmal herzlichen Dank an alle Musiker für diesen großartigen Erfolg und an alle Eltern und Fahrer, die uns an diesem doch langen Tag geduldig begleitet und gefahren haben.