Baldersheimer Musiker mit Maß

Die Bläserklasse Baldersheim hat beim Bezirksmusikfest des Nordbayerischen Musikbundes in Hohenroth im Landkreis Neustadt-Saale erstmals an einem Wertungsspiel teilgenommen.
Dirigent Sebastian Mark wollte nach eineinhalb Jahren des Bestehens der Bläserklasse den Leistungsstand beurteilen lassen. So kam die Idee auf, die jungen Bläserinnen und Bläser unter Prüfungsbedingungen testen zu lassen. Ziel von Mark ist es, die Jungmusiker frühzeitig an Stresssituationen zu gewöhnen und ihnen Gelassenheit und Ruhe zu vermitteln. Die Bläserklasse trat in kompletter Besetzung von 33 Kindern beim Wertungsspiel an und schloss mit sehr gutem Erfolg ab. Der Wertungsbericht stellt der Bläserklasse insgesamt ein sehr gutes Zeugnis aus.
Der Leistungsstand zeuge von einer soliden Ausbildung und es werde mit viel Freude musiziert. Die Literatur entspreche dem Leistungsstand der Musiker und die Leitung der Bläserklasse sei in sehr guten Händen, heißt es in dem entsprechenden Bericht. Entsprechend stolz ist der Vorsitzende der Musikgemeinschaft Baldersheim-Burgerroth, Franz Mark, auf die Nachwuchsarbeit in seinem Verein. Man wolle sich aber auf dem Erfolg nicht ausruhen, sondern weiter Nachwuchs ausbilden, so Mark. Derzeit wird versucht, eine zweite Bläserklasse in Baldersheim ins Leben zu rufen.

Familienfest: Die Kleinen stehen im Mittelpunkt

Die bunten Fähnchen, die von den Kindern mit Begeisterung geschwungen werden, weisen auf das Familienfest der Gaukönigshöfer Musikkapelle hin, das am Sonntag, 4. Juli, gefeiert wird. Dass bei der Veranstaltung, die um 10 Uhr mit dem Gottesdienst auf dem Festplatz beginnt, besonders die kleinen Gäste im Mittelpunkt stehen, zeigt das bunte Programm, das die Veranstalter bieten. Nach dem Mittagessen ab 11:30 Uhr ist vergnügliche und abwechslungsreiche Unterhaltung angesagt: Um 13:30 Uhr stellt sich unter der Leitung von Simone Korte die Sing- und Musikschule vor und lädt zum Mitmachen ein. Neben dem Basteln von Tiermasken, der Schminkecke sowie der Wasserrutsche und dem Jonglier-Workshop bietet sich den Kindern nach der Reitvorführung um 15 Uhr auch die Gelegenheit, selbst aufzusitzen. Begleitet wird das Familienfest auf dem idyllisch gelegenen Gelände vom Jugendorchester Gaukönigshofen, der Kapelle Baldersheim-Burgerroth und zum Ausklang von der Gaukönigshöfer Asthma-Band.